Kurventraining, Hanging off und Schnuppertraining

Kurventraining und Schnuppertraining

Kurventraining und Hanging off - Schulung

Kurventraining und Hanging off - Schulung

  • Info
  • News

Nächste Events:

23.+24. September 2017, Kurventraining auf dem Hunsrückring

2.-4. Oktober 2017, Sportfahrertraining in Le Luc, F

Informationen zum Kurventraining

Das Kurvenfahren mit seiner Schräglage ist für uns Motorradfahrer ein "Highlight". Wir möchten dazu beitragen, dass Ihr dieses entspannt und kontrolliert genießen könnt. Bewusst richtig agieren, statt hektisch reagieren - dazu werden grundsätzliche Kenntnisse in Fahrtechnik, Fahrphysik, Blick- und Linienführung vermittelt. Kleine Gruppen, geführt von qualifizierten Trainern, jede Menge praktische Tipps zum Ausprobieren und Spaß, Spaß, Spaß.

Kurventraining auf einem Kartring?
Das ideale Gelände:

  • Abgesperrtes Terrain, also kein Gegenverkehr.
  • Die Fahrbahnbreite kommt der tatsächlich zur Verfügung stehenden Fahrbahn im Alltag sehr nahe. Etwas breiter als die rechte Fahrspur einer ausgebauten Landstraße.
  • Enge Kurven erzwingen den Einsatz einer intensiveren Blickführung.
  • Der Lenkimpuls muss aktiv eingesetzt werden.
  • Kontrollierbare Geschwindigkeit durch enge Kurvenführung und kurze Geraden. Dadurch kommt die einzusetzende Technik des Kurvenfahrens deutlicher zum Tragen...

Für wen sind unsere Trainings geeignet?
Für alle Touren- und Sportmotorradfahrer/-innen, Anfänger wie Könner. Für alle die, die eine größere Sicherheitsreserve aufbauen, Kurvenlinien der Umgebung anpassen und Spaß am Kurvenfahren haben wollen. Sicherheitstrainings sind ausgerichtet, um die physikalischen Grundsätze des Motorradfahrens zu festigen. Renntrainings dienen der Verfeinerung des Fahrstils, um bessere Rundenzeiten zu erzielen und möglichst präzise Linien konstant zu fahren. Unser Kurventraining liegt in der Mitte zwischen Sicherheits-und Rennstreckentraining.

Gruppengröße
Unsere Trainings werden mit max. 5 Teilnehmer pro Instruktor durchgeführt. Dies garantiert eine intensive Betreuung der Teilnehmer und ermöglicht auch dem Instruktor sein Feedback mit den Teilnehmern ausführlich zu besprechen. Auch 2016 wieder mit Video-Analyse!

Der Oberbergische Kartring

Der Oberbergische Kartring (Länge: 1000 m) ist von seinem Kurvenverlauf her sehr eng. Viele 180-Grad-Kurven mit unterschiedlichen Radien und Einsichtmöglichkeiten. Sehr geeignet zur Vorbereitung auf eine Bergtour (Serpentinen). weiterlesen...

Der Hunsrückring

Der Hunsrückring, mit seiner Länge von 1.700 Metern und seinen Kurven mit großen Radien, bietet schon ein wenig mehr Flair einer Rennstrecke. Die großen Radien erlauben auch ein intensives Training am Kurvenstil. weiterlesen...

Der Kartring Ampfing

Der Kartring Ampfing besteht seit 1997 und ist auch immer wieder der Austragungsort für deutsche und Europa-Meisterschaften. Sie hat eine Länge von 1063 m, eine Breite von 10-12 m, eine Ampelsteuerung und ein großes Fahrerlager. weiterlesen...

Der Erzgebirgsring

Der Erzgebirgsring mit seiner Länge von 1.100 m Asphalt (Kartring) + 200 m asphaltierter Offroad (Supermoto) + 200 m Offroad(Supermoto) und mit eine Breite von 8 m lassen jede Menge Kurvenspaß erwarten. Der zulässige Schallpegel liegt bei max. 96 dB!! weiterlesen...